Home » News »Turnierberichte » Aktueller Beitrag:

Deutscher Vize-Meister Large 2012

von Isi 7. December 2012 News, Turnierberichte Keine Kommentare

Ein unbeschreibliches Wochenende liegt hinter uns…

Freitagmorgen, 5 Uhr.. die Reise beginnt und 720km liegen vor uns.. ;-) Frei nach dem Motto geteiltes Leid ist halbes Leid verging die Autofahrt doch sehr schnell und wir kamen direkt schon um 11.30 an unserem Ziel an. Kurz eingecheckt.. und schon gings bei strahlendem Wetter mit den Hunden an die Nordsee. :-) Aber die beiden Chaoten waren nur ganz ganz schwer davon abzuhalten, sich direkt in die eiskalten Fluten zu stürzen… ;)

Anschließend ließen wir den Abend ganz entspannt im Hotel(-Restaurant) ausklingen… ;)

Am nächsten morgen ging es dann bei Eiseskälte mit den Small Hunden los… auf den Large Jumping mussten wir ein wenig warten ;) Bei der Parcoursbegehung des Jumpings bereitete mir eigentlich nur der Anfang ein wenig Kopfzerbrechen, da der restliche Parcoursverlauf (bis auf den Slalomeingang für einige Teams) recht einfach schien. Knox & ich waren direkt schon als 25. Team dran. Der Anfang klappte super, nach dem 2. Tunnel in Richtung Doppelsprung verschätzte ich mich allerdings und musste überraschend dem Doppelsprung ausweichen… dabei hätte es mich beinahe noch auf die Nase gelegt.. ;-) ) Glücklicherweise konnte ich den Sturz noch vermeiden… der Rest lief dann ohne Probleme. Letztlich bedeutete das für uns 0 Fehler und im Jumping den 4. Rang. Und das trotz kleiner Spannungs-Stunt-Einlage ;-)

Da wir nun 4. waren, dauerte es sehr sehr lange, bis wir wieder an der Reihe waren. Es kühlte noch mehr ab.. und es begann zu Schneien… sagen wirs so: es wurde einfach richtig ungemütlich außerhalb der Halle… Der A-Lauf der dann anschließend für die Large aufgebaut wurde, war richtig schön zu laufen! Bei den Teams knapp vor mir, kamen einige mit 0 Fehler-Läufen ins Ziel.. da wir im Jumping Zeit verschenkten (nicht der Knox, eher ich mit meiner Stunt-Einlage ;) ), wurde der Zeitdruck langsam aber sicher spürbar… Kaum standen wir jedoch am Start, war die Nervosität wie weggeblasen und es machte einfach nur unglaublich viel Spaß! Wir hatten einen für mich wunderschönen A-Lauf und auch der Knoxi war einfach nur supertoll. Extrem führig und brav! 0 Fehler und Platz 4! Auch hier gerade einmal 5/100 hinter Platz 3, den sich Silas & You sichern konnten.

Im Endergebnis bedeutete das für uns.. Deutscher VDH-Vize-Meister… Wahnsinn! Und das mit 5/100 Sekunden hinter Platz 1… ;) Sooo schön, dass es dieses Mal wirklich geklappt hat! So konnten wir bei den letzten deutschen Meisterschaften (dhv DM in Berlin, VDH DM letztes Jahr in Kreuth) zwar immer den Jumping gewinnen, im A-Lauf hatten wir jedoch immer ein wenig Pech. Der Knoxi war auf jeden Fall einfach unglaublich toll und einfach nuuuur süß! Baggerte er während der Siegerehrung doch ununterbrochen die um ihn herumstehenden Hündinnen und kastrierten Rüden an ;-) )) Irgendwie glaubte er wohl, das wäre nun seine “Belohnung” :D

Ein paar Strandaufnahmen der beiden Chaoten dürfen natürlich auch nicht fehlen… ;)

 

Comment on this Article:







Bordershow

    Get the Flash Player to see the slideshow.