Home » News » Aktueller Beitrag:

Fiiiinaaaaale!

von Isi 7. May 2012 News Keine Kommentare

Kaum waren die ersten Qualis vorbei, standen gefühlt auch schon die nächsten an ;-) Dementsprechend ging es am Donnerstagmorgen in aller Frühe los um zu den 850km entfernten WM Qualis an der Ostsee zu gelangen. Nach etwas unter 9 Stunden waren wir auch “schon” da und konnten unsere Ferienwohnung beziehen, die nichteinmal 300m vom Strand entfernt lag.

Gleich danach gings auch schon an den Strand, schließlich mussten wir den Hunden direkt mal das Meer zeigen… tja, nur leider doof, dass wir nur kurze Zeit später der Linn auch noch den örtlichen Tierarzt zeigen mussten… Leider hat sie sich die Kralle abgerissen, sodass sie komplett abgezogen werden musste… mit dickem Verband war dann für Linni leider das Baden nach nur einem Mal auch schon wieder vorüber…

Am Freitag Abend konnten wir dann in einer 5er Gruppe 10 Minuten in der Reithalle trainieren und uns so ein wenig einstimmen. Sowohl Knox als auch Blizz kamen erstaunlich gut mit dem Boden zurecht, der doch sehr sehr tief und auch weich war. Und so langsam erwachte auch die Freude (und Angst *g*) bezüglich der kommenden 2 Tage.. ;-)

Am Samstag legten dann die Small-Hunde und anschließend die Medium Hunde los… Die Large folgten im Anschluss und durfte sich auf einen Jumping von Thomas Rohrweber freuen… Der Parcours war vom Schwierigkeitsgrad her völlig ok und sehr sehr flott mit einer geraden Rennstrecke gegen Schluss… Zunächst durfte die Blizz an den Start und meisterte den Parcours super souverän, flüssig und einfach nur schön! NULL Fehler… :-) Der Knox und ich schafften auch Null Fehler, allerdings verwirrten wir uns gegenseitig ein wenig an Gerät Nr. 4 :D und irgendwie war er auch ein wenig schwer an der Hand zu behalten… sodass er vor dem Außen-Sprung vor der Mauer einen ordentlichen Bogen lief. Aber völlig egal, NULL Fehler und damit Platz 5! *freu* :-) ))

Zwischenzeitlich rutschten sowohl die Blizzi als auch das Knöxchen  einige Plätze vor… der Knox kam auf Platz 9 und lag damit wieder unter den top 10. :-) Der A-Lauf der nun von Michael Schilling gerichtet wurde war schön zu laufen und wirkte zwar nicht unbedingt einfach, jedoch durchaus sehr gut machbar. Der Blizzi tat die frische Ostseeluft mehr als gut.. und so lief sie doch glatt  ihren 2. Nuller an diesem Tag :-) ) Und so landeten die Beiden in der Tages-Kombiwertung auf einem tollen 6. Platz. Beim Knox lief es leider nicht so glatt, führtechnisch lief es 1A, leider bekamen wir den Wippen- sowie den Wandabgang angezeigt… Bei der Wand kam leider meine Freigabe ein wenig zu früh ;-) ) Im Endergebnis landete die Blizz nun auf Rang 31, der Knox auf Rang 17.

Blizz:

Knox:

Am nächsten Tag wurde mit den Large begonnen… dieses Mal schon um 7.30 und zwar mit dem A-Lauf von Thomas Rohrweber. Blizzi legte vor… und zwar wieder einen Nuller und somit schaffte sie ihren 3. Nuller an diesem Wochenende! ;-) Der Knox landete leider im Dis, nachdem er (weil ich zu langsam war ;) ) vor mir kreuzte und einen Sprung statt von außen mal schnell von innen erledigte ;) Damit hatte sich die Sache mit der Kombiwertung für diesen Tag leider erledigt…

Im Jumping war die Blitzi bis zum drittletzten Sprung fehlerfrei und super unterwegs… leeeeeeiiiiider leider leider wurde sie dann über den falschen Sprung geschickt und schaffte somit leider ganz knapp kein 4 Nuller Wochenende! Einfach nur schade schade und nochmal schade… Auch beim Knox und mir stieg die Spannung.. zwar waren wir mit unseren Punkten gut dabei, allerdings war ich mir keineswegs sicher, dass wir fix dabei sind.. also musste ein Nuller her um auf Nummer sicher zu gehen… und so ein Pflichtnuller sorgt natürlich nicht unbedingt für Entspanntheit ;-) Letztendlich klappte die etwas gefürchtete Stelle jedoch problemlos und auch der Rest verlief ohne jegliche Zwischenfälle… am Doppelsprung angekommen wollte ich nichts mehr riskieren und ließ ihn sehr weit rausspringen. Aber auch hier lief er (und ich auch mal ;) ) wieder konzentriert und so kamen wir mit Null Fehlern ins Ziel und kamen auf Platz 3! :-) ) Somit war das Finale nun endgültig gesichert und ich einfach nur richtig erleichtert :-)

Am Ende gab es dann noch eine Siegerehrung und die Teilnehmer von Dortmund wurden verkündet… Knoxl und ich schafften es im Endergebnis auf Rang 16 und konnten uns damit eines der begehrten 28 Tickets der Large-Klasse für Dortmund ergattern :-) ))) Jipppiiieeeee! :-)

Die letzten Tage in Wismar verbrachten wir mit ausgedehnten Gassi- und Schwimmrunden am Strand, Shoppen und Stadt erkunden… und natürlich mit Fotos machen :-) Ein paar wenige (wir haben wirklich sehr sehr sehr viele gemacht ;-) ) gibts jetzt hier zum Anschauen :-)

Comment on this Article:







Bordershow

    Get the Flash Player to see the slideshow.