Home » News »Turnierberichte » Aktueller Beitrag:

WM Qualis 2012 – unser erstes Mal :-)

von Isi 23. March 2012 News, Turnierberichte Keine Kommentare

Nun war es also soweit… unsere allerersten WM Qualis standen am letzten Wochenende vor der Türe. Die 1. und 2. WM-Qualis wurden wie die DKBS Agility-Masters in der Auktionshalle in Biebesheim abgehalten. Allein im Large gingen mehr als 100 Teams an den Start und wurden von den LR Ernst Schauwecker (Jumping Sa, A-Lauf So) und Tanja Pollich ( A-Lauf Sa, Jumping So) gerichtet. Alle Parcours waren sehr anspruchsvoll und teilweise auch sehr eng gestellt, sodass die Hunde und Hundeführer doch gut gefordert wurden ;-)

Im ersten Jumping, der von Ernst gerichtet wurde, wurde noch regulär nach Startnummern gestartet.  Blizz ging mit der Startnummer 174 an den Start, der Knox folgte knapp dahinter mit Startnummer 176. Schwierigkeiten gab es in diesem Parcours einige… ;-) die Hauptschwierigkeit lag aber zweifelsohne in der Sequenz Weitsprung, Doppelsprung und dann in den Tunnel.. und leider nicht über die gerade einmal 4m in gerader Linie entfernt stehende Mauer ;-) Blizz ging leider schon vor der Mauer in ein völlig unnötiges Dis ;-)

Der Knox war im Jumping extrem aufmerksam und führig, wir fanden den etwas versteckten Slalom und er konnte auch der Verleitungsmauer widerstehen ;-) Kurz vor Ende stand ich dann ein wenig schlecht, aber er wusste genau was ich wollte… und brav wie er so ist, rettete er die Situation und wir kamen mit 0 Fehlern ins Ziel! Tja.. und das bedeutete den megagenialen 1. Platz!!! :-) Und da ab dem 2. Lauf entsprechend der Rangfolge gestartet wurde kamen wir beim darauffolgenden A-Lauf als letztes dran… was nicht unbedingt dazu führte, dass meine Nervosität weniger wurde… ;-) Der A-Lauf klappte bis relativ kurz vor Schluss super.. Knox war sehr sehr eng (auch wenn ich das gar nicht bewusst eng führte…), leider leider verschätzte er sich dann am Weitsprung und schubste das letzte Weitsprung-Element um… er strauchelte und kämpfte, aber auch den darauffolgenden Sprung packte er dann nicht mehr und warf die Stange… :-( Der Rest klappte bis auf kurze Panikphasen meinerseits jedoch ohne Zwischenfälle und so kamen wir mit 2 Fehlern ins Ziel. Letztendlich konnten wir am 1. Tag sehr gut Punkte sammeln und landeten am Ende des 1. Tages auf einem megamäßigen 3. Rang in der Gesamtwertung! Hier noch die Videos von Tag 1:

Auch am zweiten Tag war die Aufregung nur unwesentlich geringer… ;-) Dieses Mal gings mit dem A-Lauf von Ernst Schauwecker los. Blizzi legte gut los, komischerweise lief sie dann zwischen 2 Sprüngen durch (die eigentlich sehr sehr eng nebeneinander standen… und da sage mal noch einer, Blizz sei gut beieinander ;-) )) leider wurde es nicht korrigiert und so gab es eine Dis. Der restliche Lauf war einfach nur richtig toll und so war die Dis einfach nur schade!  Bei Knox stolperte ich irgendwie leicht und stand dann vor dem Doppelsprung, dem ich ausweichen musste. Für Knox war das ein wenig zu viel rumgefuchtle und so warf er den Doppelsprung. Im Folgenden lief er wirklich brav und hörte auch sehr gut zu. Bei der Wippe wollte ich ihn in meiner Panik viel zu viel kontrollieren und machte Druck, dass er ja wartet… ihm war das zu viel Druck und er sprang dann seitlich ab… das hatte ich nun also völlig unnötig verpatzt ;-) Letztlich kamen wir aber mit 2 Fehlern und Bestzeit ins Ziel.

Der letzte Lauf des Wochenendes war Tanja Pollich’s Jumping. Blizz lief superklasse und die Beiden meisterten alle Schwierigkeiten und so kamen die Zwei mit Null Fehlern ins Ziel und so gab es die ersten Punkte für Blizz :-) Knox lief wie am Schnürchen, nach der Mauer hatte ich kurz das Gefühl, dass er statt durch den Reifen, den links stehenden Sprung nehmen würde… also rief ich ihm, er solle herkommen.. und das tat er dann auch, kam an die Hand, lies jedoch, weil er ja ein braver Bub ist und auf mich hört, auch den Reifen aus… schnell korrigiert und dann gings weiter… auch bei der schwierigsten Stelle des Parcours (13-14-15) sorgte ich für eine Verweigerung… auf dem Video sieht man ganz genau, dass ich viel zu früh zurückwich und er da noch gar nicht genau wusste, was er denn nun machen soll ;-) Die Fehler/Verweigerungen dieses Tages waren wirklich unnötig und gingen alleine auf mein Konto… ;-) Letztlich landeten wir nach 2 Qualitagen auf Rang 15 :-) Mit dem Ergebnis bin ich super zufrieden und auch Knox war das ganze Wochenende über einfach nur toll, die Atmosphäre lies ihn cool und er war absolut verlässlich… jetzt muss ich nur den Blödsinn, den ich ab und zu so mache, ein wenig reduzieren ;-) )

Knox

Blizz A-Lauf

Blizz Jumping

Es war auf jeden Fall eine tolle Stimmung und wir freuen uns schon auf die nächsten WM-Qualis am 20/21.04. in Zierow!

Comment on this Article:







Bordershow

    Get the Flash Player to see the slideshow.